Auskunfts­recht­datenbank

Oft verweigern Behörden Auskünfte auf Anfragen von Journalisten. Sie berufen sich dabei in der Regel auf angebliche Ausnahmen nach den jeweils gültigen Landespressegesetzen. Dass viele dieser Antwortverweigerer damit das Gesetz brechen, ist meist unbekannt. In unserer Datenbank finden Sie die Argumente, die Sie brauchen, um Ihr Recht zu durchzusetzen. Mehr...

Suche in Urteilen zu Landespressegesetzen

20 Urteile

Auskunft erteilt
JA (8)
NEIN (9)
TEIL (3)
Ebenen
NRW (20)
Gerichte
BVerfG (2)
BundVerwG (1)
OLG Hamm (3)
OVG Münster (13)
VG Düsseldorf (1)
  1. BUND BVfG 1 BvR 1307/91 2000 LPG BVerfG

    Erfolgreich Grundbuch

  2. BUND BVfG 2 BvR 154/78 1978 Art 5 BVerfG

    Erfolgreich Zur Frage, ob der wegen abfälliger Presseberichterstattung richterlich verfügte Ausschluss eines zur Beschaffung von Informationen beauftragten Pressevertreters von der öffentlichen Hauptverhandlung eines Strafverfahrens die Verleger des berichtenden Presseorgans in ihren Grundrechten verletzt.

  3. NRW OLG 15 W 113/88 1988 LPG OLG Hamm

    Erfolgreich Grundbuch

  4. NRW OLG 27 W 41_12 2012 LPG OLG Hamm

    Erfolgreich Handelsregister

  5. NRW OLG 1 VAs 7/80 1980 LPG OLG Hamm

    Teilweise erteilt Kollision zwischen Informationsrecht der Presse und Steuergeheimnis; Hier: Verweigerung der Auskunftserteilung durch Staatsanwaltschaft; Parteispenden-Affäre, Wahrnehmung von Bürgerrechten

  6. NRW OVG 5 B 1463/11 2012 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Einstweilige Anordnung: Polizei; Steuerfahndung; Steuergeheimnis

  7. NRW OVG 5 A 1618/92 1996 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Zur Frage der Gleichbehandlung zweier Verlage bei Belieferung mit Informationen durch eine öffentlich-rechtliche Körperschaft (hier: die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung)

  8. NRW OVG 5 A 640.02 2005 LPG OVG Münster

    Erfolgreich Geheimhaltungsvorschrift

  9. NRW OVG 5 A 2875/92 1995 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Beantwortung von Fragen zu den Richtlinien für das Strafverfahren und das Bußgeldverfahren (RiStBV); Stellungnahmen; Wertungen

  10. NRW OVG 5 B 1184/08 2009 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Einstweilige Anordnung; Anordnungsanspruch nicht glaubhaft gemacht; Geheimhaltung; Bundesrepublik Deutschland als Rechtsträgerin des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit; Kooperation der Deutschen Telekom AG); Spitzelaffäre

  11. NRW OVG 4 A 1050/81 1985 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Auskünfte über finanzielle und organisatorische Programmhilfen durch Bundes- und Landesbehörden oder ihnen zuzuordnende juristische Personen; ARD; WDR; Rundfunk; Fernsehen; Behördenbegriff

  12. NRW OVG 5 A 1293/11 2013 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Fotografierverbot; Premiere; Oper

  13. NRW OVG 8 B 913.08 2008 LPG_IFG OVG Münster

    Abgelehnt Einstweilige Anordnung: Investitionszuschüsse aus dem Regionalen Wirtschaftsförderprogramm des Landes NRW; schwebendes Verfahren; Gefährdung des Erfolgs behördlicher Maßnahmen; Konkurrierende Rechtsvorschriften

  14. NRW OVG 5 A 413_11 2013 LPG OVG Münster

    Teilweise erteilt Vermietung des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Private Interessen;, fiskalische Interessen; Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

  15. NRW OVG 5 B 1717/99 2000 LPG OVG Münster

    Abgelehnt Einstweilige Anordnung: Zusendung von Urteilen; kostenfreie Rechtsdatenbank

  • «
  • 1 (current page)
  • 2